Im Garten eine Bewässerungsanlage installieren lassen

Vor allem in den Sommermonaten benötigen Garten- und Balkonpflanzen nahezu täglich Wasser. Neben den hohen Temperaturen wird die Situation noch zusätzlich durch die geringen Niederschlagsmengen verschärft. Die Folge ist, dass sich Garten- und Balkonbesitzer täglich vor oder nach der Arbeit mit Gießkanne oder Wasserschlauch bewaffnet an das Bewässern machen. Fährt man in den Urlaub, müssen schließlich Freunde, Verwandte oder Nachbarn als Gießhelfer einspringen. Wer sich allerdings eine automatische Bewässerungsanlage installieren lässt, kann neben der Zeitersparnis auch seinen Pflanzen etwas Gutes tun. So erlauben die modernen Multitalente den optimalen Gießzeitpunkt der Pflanzen zu erwischen und sorgen so in Verbindung mit einer bedarfsgerechten Wasserausbringungsmenge für ein gesundes und kräftiges Pflanzenwachstum.
Wenn man sich für den Garten eine Bewässerungsanlage installieren lassen möchte, dann sollte zunächst die Frage der Wasserversorgung geklärt werden. Meist werden die Anlagen über die Frischwasserleitungen des Hauses gespeist – eine Versorgung über Brunnen- oder Regenwasser einer Zisterne in Verbindung mit einer Pumpe ist jedoch ebenfalls eine Option.
Als Nächstes geht es an die Planung der einzelnen Beregnungselemente. Deren Art und Dimensionierung hängt dabei von der Größe und Beschaffenheit der zu bewässernden Fläche ab. So können einzelne Pflanzen oder Blumenkübel über einfache Tropfschläuche, größere Beete oder Rasenflächen über Sprinkler, Versenkregner oder Sprüher bewässert werden.
Versorgt werden die einzelnen Bewässerungselemente über kleinere Verteilerrohre, die von einem großen Verlegerohr abzweigen. Das Verlegerohr als Hauptversorgungsleitung ist dabei direkt mit der Wasserquelle verbunden. Das Netzwerk der verschiedenen Bewässerungsleitungen und -elemente sollte unbedingt in einem Verlegeplan dokumentiert werden. Dies erleichtert in einem späteren Servicefall die Leitungen und sonstigen Einbauten leichter wiederzufinden.
Aktiviert wird die Beregnungsanlage dann über das Öffnen der Wasserversorgung. Moderne Bewässerungsanlagen verfügen darüber hinaus jedoch noch über eine Bewässerungssteuerung, die zwischen Wasserversorgung und Verlegerohr gesetzt wird. Diese besitzt als Herzstück einen Bewässerungscomputer, der autark über einen Akku, Batterie oder auch Solarzellen betrieben werden kann. Durch diesen ist eine zeitgesteuerte Bewässerung ebenso möglich wie die Steuerung über die im Erdreich vorherrschende Feuchtigkeit. Hierfür werden an den zu bewässernden Stellen Feuchtigkeitssensoren angebracht. Sinkt die Feuchtigkeit unter einem vorher eingestellten Wert, beginnt die Anlage damit, die Pflanzen zu wässern. Apps zum „Smart Gardening“ komplettieren dabei die intelligente Bewässerung und ermöglichen noch den Betrieb weiterer Geräte wie beispielsweise einem Mähroboter.
Durch ein gezieltes Bewässerungsmanagement, beispielsweise beim Bewässern in den Morgenstunden, können so Verdunstungsverluste möglichst gering gehalten werden. In den Morgenstunden ist die Erde meist noch feucht vom Morgentau, dadurch lassen sich die Beete langsam und gleichmäßig durchfeuchten – das Wasser zieht so einfach besser ein. Es gibt auch Anwendungen, bei denen eine unterirdische Bewässerung Sinn macht. Darüber lassen sich Verdunstungsverluste komplett vermeiden.
Wer sich dazu entscheidet, eine Bewässerungsanlage installieren zu lassen, muss dabei auch auf das Düngen der Pflanzen nicht verzichten. So erlauben externe Beimischgeräte anhand eines vorher definierten Düngeintervalls die automatisierte Zugabe von Flüssigdünger.

Weitere Informationen finden Sie bei RS Bewässerungstechnik.



Schlagwörter:
463 Wörter

über mich

Haus und Garten neu entdecken Haus und Garten – das sind die beiden Bereiche, die ich nicht nur spannend finde, sondern so spannend finde, dass ich ihnen einen ganzen Blog widme. Ihr könnt hier von neuen Trends erfahren, Ihr erhaltet Tipps zu Euren Pflanzen, egal ob Ihr einen Garten habt oder nur einen Balkon. Ihr lernt, wie Ihr Möbel upcyclet, wie Ihr ein etwas langweiliges Zimmer mit neuem Leben erfüllen könnt. Details, einfache Tipps, die wirken, hier gibt es für Euch sehr viel zu entdecken. Macht Euch mit mir auf eine Reise durch das Land des Wohnens, drinnen wie draußen. Ich kann Euch versprechen: Es wird eine amüsante und wirklich sehr spannende Reise! Du willst deinen Garten neu gestalten? Sieh dich auf meinem Blog um und hole dir Tipps.

Suche

Kategorien

letzte Posts

STIHL Rasenmäher Akku – leise, kompakt, energieeffizient
10 Mai 2022
Mit einem STIHL Rasenmäher Akku kommt Freude beim Rasenmähen auf. Aufgrund der hohen Benutzerfreundlichkeit der STIHL Gartengeräte lässt sich der Rase

Mit der Rain Bird Bewässerungsanlage versorgen Sie die Pflanzen
4 Februar 2022
Die Firma Rain Bird bietet verschiedene Arten von Bewässerungsanlagen an. Mit diesen Produkten können Bäume in der Erde mit Feuchtigkeit versorgt werd

Worauf kommt es an bei Abbrucharbeiten?
16 November 2021
Wenn man ein Gebäude abreißen will, dann kann man hierzu Abbrucharbeiten in Anspruch nehmen. Bezüglich des Ablaufs der Arbeiten kommt es ganz auf den

Schlagwörter